Herstellen einer WLAN-Verbindung mit einem Computer

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie die Kamera über WLAN mit einem Computer verbinden und die Kamerabedienung mithilfe der EOS Utility (EOS-Software) ausführen. Installieren Sie die neueste Version der EOS Utility auf dem Computer, bevor Sie eine WLAN-Verbindung einrichten.

Anweisungen zur Bedienung des Computers finden Sie in der Bedienungsanleitung des Computers.

Bedienen der Kamera mithilfe von EOS Utility

Mit EOS Utility können Sie Bilder von der Kamera importieren, die Kamera steuern und andere Funktionen ausführen.

Schritte auf der Kamera (1)

  1. Stellen Sie die WLAN-Einstellungen auf [Aktivieren].

  2. Wählen Sie [Wireless-Funktionen: WLAN/Bluetooth-Verbindung].

  3. Wählen Sie [ComputerFernsteuerung (EOS Utility)].

    • Bei Anzeige des Verlaufs () wechseln Sie den Bildschirm mit dem Wahlrad Schnellwahlrad 1 Schnellwahlrad 2 oder Multi-Controller.
  4. Wählen Sie [Gerät für Verbindung hinzufügen].

  5. Überprüfen Sie die SSID (Netzwerkname) und das Kennwort.

    • Überprüfen Sie die SSID (1) und das Kennwort (2), die auf dem Kamerabildschirm angezeigt werden.

Schritte auf dem Computer (1)

  1. Wählen Sie die SSID aus, und geben Sie anschließend das Kennwort ein.

    Computerbildschirm (Beispiel)

Schritte auf der Kamera (2)

  1. Wählen Sie [OK].

    • Die folgende Meldung wird angezeigt. Dabei steht „******“ für die letzten sechs Ziffern der MAC-Adresse der Kamera, mit der eine Verbindung hergestellt werden soll.

Schritte auf dem Computer (2)

  1. Starten Sie EOS Utility.

  2. In EOS Utility drücken Sie auf [Pairing über Wi-Fi/LAN].

    • Sollte eine Firewallmeldung angezeigt werden, wählen Sie [Ja].
  3. Drücken Sie [Verbinden].

    • Wählen Sie die Kamera aus, mit der eine Verbindung hergestellt werden soll und klicken Sie dann auf [Verbinden].

Schritte auf der Kamera (3)

  1. Stellen Sie eine WLAN-Verbindung her.

    • Wählen Sie [OK].

[SmartphoneWLAN ein]-Bildschirm

  • Trenn.,Beend

    • Beendet die WLAN-Verbindung.
  • Einst. bestät.

    • Ermöglicht das Überprüfen der Einstellungen.
  • Fehlerdetails

    • Im Falle eines WLAN-Verbindungsfehlers können Sie sich die Details zu dem Fehler ansehen.

Damit ist die Herstellung einer WLAN-Verbindung mit einem Computer abgeschlossen.

Vorsicht

  • Wird die WLAN-Verbindung während einer laufenden Movie-Fernaufnahme beendet, reagiert die Kamera wie folgt:

    • Alle laufenden Movie-Aufnahme im Movie-Aufnahmemodus werden fortgesetzt.
    • Alle laufenden Movie-Aufnahmen in der Fotoaufnahmen werden beendet.
  • Sie können die Kamera nicht für die Aufnahme im Fotoaufnahmen-Modus verwenden, wenn sie in EOS Utility auf den Movie-Aufnahmemodus eingestellt ist.
  • Bei bestehender WLAN-Verbindung mit EOS Utility sind bestimmte Funktionen nicht verfügbar.
  • Bei Fernaufnahmen kann sich die AF-Geschwindigkeit verringern.
  • Je nach Kommunikationsstatus sind Bildanzeige und Auslösung unter Umständen verzögert.
  • Bei der Remote Livebild-Aufnahme ist die Bildübertragungsrate geringer als bei Verbindungen mit einem Schnittstellenkabel. Die beweglichen Motive können daher nicht fließend wiedergegeben werden.

Direktübertragung

Wenn die Kamera an EOS Utility angeschlossen ist und das Hauptfenster von EOS Utility angezeigt wird, können Sie mit der Kamera Bilder auf den Computer übertragen.

Wählen Sie die zu übertragenden Bilder aus

  1. Wählen Sie [Wireless-Funktionen: Bildübertragung].

  2. Wählen Sie [Bildauswahl/übertr.].

  3. Wählen Sie [Direktübertragung].

  4. Wählen Sie [Bildwahl].

  5. Wählen Sie die zu übertragenden Bilder aus.

    • Verwenden Sie das Wahlrad Schnellwahlrad 1, um das Bild für die Übertragung zu markieren. Dann drücken Sie SET.
    • Verwenden Sie das Wahlrad Schnellwahlrad 1 oben links auf dem Bildschirm, um ein Häckchen [Überprüfen] oben links zu setzen. Dann drücken Sie SET.
    • Sie können das Wahlrad Schnellwahlrad 2 gegen den Uhrzeigersinn drehen, um zur Auswahl von Bildern aus der 3-Bild-Anzeige zu wechseln. Um zur Einzelbildanzeige zurückzukehren, drehen Sie das Wahlrad Schnellwahlrad 2 im Uhrzeigersinn.
    • Um weitere Bilder für die Übertragung auszuwählen, wiederholen Sie Schritt 5.
    • Drücken Sie nach der Bildauswahl die Taste MENU.
  6. Wählen Sie [Direktübertragung].

  7. Wählen Sie [OK].

    • Die gewählten Bilder werden auf den Computer übertragen.

Mehrere Bilder auswählen

Nach Auswahl einer Auswahlmethode können mehrere Bilder gleichzeitig übertragen werden.

  1. Zugriff zum Bildschirm [Bildauswahl/übertr.].

  2. Wählen Sie [Mehrere].

  3. Wählen Sie eine Auswahlmethode aus.

    • Bereich auswählen

      • Wählen Sie [Bereich auswählen]. Wenn Sie das erste und das letzte Bild des Bereichs auswählen, werden alle darin enthaltenen Bilder mit einem Häkchen [Überprüfen] markiert, und es wird eine Kopie jedes Bilds gedruckt.
      • Um die Anzahl der Bilder in der Indexanzeige zu ändern, drehen Sie das Wahlrad Schnellwahlrad 2.
    • In einem Ordner

      • Durch Auswahl von [Ordnerbilder Transferfehler] werden alle Bilder im ausgewählten Ordner ausgewählt, für die die Übertragung fehlgeschlagen ist.
      • Durch Auswahl von [Ordnerbilder nicht übertr.] werden alle nicht gesendeten Bilder im ausgewählten Ordner ausgewählt.
      • Bei der Auswahl von [Ordner Transferverl. lösch.] wird der Übertragungsverlauf der Bilder im ausgewählten Ordner gelöscht. Nachdem der Übertragungsverlauf gelöscht wurde, können Sie [Ordnerbilder nicht übertr.] auswählen und dann alle Bilder in dem Ordner erneut übertragen.
    • Auf einer Karte

      • Durch die Auswahl von [Kartenbilder Transferfehler] werden alle Bilder auf der ausgewählten Karte ausgewählt, für die die Übertragung fehlgeschlagen ist.
      • Durch die Auswahl von [Kartenbilder nicht übertr.] werden alle nicht gesendeten Bilder auf der ausgewählten Karte ausgewählt.
      • Bei der Auswahl von [Karten Transferverl. lösch.] wird den Übertragungsverlauf der Bilder auf der ausgewählten Karte gelöscht. Nach dem Löschen des Übertragungsverlaufs können Sie [Kartenbilder nicht übertr.] auswählen und alle Bilder auf der Karte erneut übertragen.
  4. Wählen Sie [Direktübertragung].

  5. Wählen Sie [OK].

    • Die gewählten Bilder werden auf den Computer übertragen.

Übertragen von RAW + JPEG- oder RAW + HEIF-Bildern

Bei RAW + JPEG- oder RAW + HEIF-Bildern können Sie angeben, welches Bild übertragen werden soll.

  1. Wählen Sie [Wireless-Funktionen: Bildübertragung].

  2. Wählen Sie die Größe und den Typ der Bilder aus, die übertragen werden sollen.

    • RAW+JPEG-Übertrag.

      • Wählen Sie [RAW+JPEG-Übertrag.], dann wählen Sie [Nur JPEG], [Nur RAW] oder [RAW+JPEG].
    • RAW+HEIF-Übertrag.

      • Wählen Sie [RAW+HEIF-Übertrag.], dann wählen Sie [Nur HEIF], [Nur RAW] oder [RAW+HEIF].

Vorsicht

  • Einige Menüelemente sind während der Bildübertragung nicht verfügbar.

Hinweis

  • Diese Einstellung ist mit den Einstellungen für [RAW+JPEG-Übertrag.] und [RAW+HEIF-Übertrag.] auf dem Bildschirm [Übertrag. Typ/Größe] verknüpft ().

Erstellen und Registrieren von Titelzeilen

Sie können Untertitel erstellen und diese in der Kamera registrieren, um sie wie in beschrieben zu verwenden Hinzufügen einer Beschriftung vor der Übertragung.

  1. Starten Sie EOS Utility und wählen [Kamera-Einstellungen].

  2. Wählen Sie [WFT-Titelzeilen].

  3. Geben Sie eine oder mehrere Titelzeilen ein.

    • Titelzeilen können bis zu 31 Zeichen lang sein (ASCII-Format).
    • Um Titelzeilendaten abzurufen, die auf der Kamera gespeichert sind, wählen Sie [Einstellungen laden].
  4. Stellen Sie die Titelzeilen auf der Kamera ein.

    • Wählen Sie [Auf Kamera anwenden], um die neuen Titelzeilen auf der Kamera zu registrieren.