Bearbeiten der Szenen am Anfang und Ende eines Movies

Sie können die Szenen am Anfang und Ende eines Movies ungefähr in 1-Sekunden-Schritten bearbeiten.

  1. Drücken Sie in der Einzelbildanzeige die Taste SET.

  2. Wählen Sie in der Wiedergabeleiste für das Movie die Option [Bearbeiten].

  3. Bestimmen Sie den Teil, der herausgeschnitten werden soll.

    • Wählen Sie entweder [Schnittanfang] (Schnittanfang) oder [Schnittende] (Schnittende).
    • Drücken Sie nach links oder rechts Multi-Controller, um ein Bild vor- oder zurückzuspulen. Halten Sie den Multi-Controller gedrückt, um Bilder schnell vor- oder zurückzuspulen. Mit jeder Umdrehung des Wahlrads Schnellwahlrad 1 wird ein Frame vor- oder zurückgespult.
    • Nachdem Sie den zu bearbeitenden Teil ermittelt haben, drücken Sie die Taste SET. Der durch eine Linie unten im Bildschirm gekennzeichnete Bereich bleibt erhalten.
  4. Überprüfen Sie das bearbeitete Movie.

    • Wählen Sie [Wiedergabe], um das bearbeitete Movie wiederzugeben.
    • Gehen Sie zurück zu Schritt 3, um Änderungen an der bearbeiteten Stelle vorzunehmen.
    • Um die Bearbeitung abzubrechen, drücken Sie die Taste MENU.
  5. Speichern.

    • Wählen Sie [Speichern und beenden] (1).
    • Der Speicherbildschirm wird angezeigt.
    • Um das Movie als neues Movie zu speichern, wählen Sie [Neue Datei]. Zum Speichern des Movies und Überschreiben der ursprünglichen Videodatei wählen Sie [Überschreiben].
      Wählen Sie [Komprimiert speichern] (2), um eine komprimierte Version der Datei zu speichern. 4K-Movies werden vor der Komprimierung in Full HD-Movies konvertiert.
    • Wählen Sie auf dem Bestätigungsbildschirm [OK], um das bearbeitete Movie zu speichern und zum Wiedergabebildschirm für das Movie zurückzukehren.

Vorsicht

  • Da die Bearbeitung in 1-Sekunden-Schritten erfolgt (an der Position, die durch [Angegebene Position] im unteren Bereich des Bildschirms gekennzeichnet ist), kann sich die genaue Position, an der Movies beschnitten werden, geringfügig von der angegebenen Position unterscheiden.
  • Mit einer anderen Kamera aufgenommene Movies können mit dieser Kamera nicht bearbeitet werden.
  • Ein Movie kann nicht bearbeitet werden, wenn die Kamera an einen Computer angeschlossen ist.
  • Komprimieren und Speichern ist nicht verfügbar ([Komprimiert speichern] wird nicht angezeigt) für Movies, die mit [HDR-Aufnahme HDR PQ] auf [Aktivieren] oder [Canon Log] auf [Ein] eingestellt wurden, oder für Movies, die in Größen Full HD29,97 Bilder/SekIPB (Leicht) (NTSC) oder Full HD25,00 Bilder/SekIPB (Leicht) (PAL) aufgenommen wurden.